Volkshochschulen sind Werkstätten der Demokratie

SH spricht über: Rassismus – Erkennen, benennen, handeln – Mittwoch 12. Mai (18-20 Uhr)

Momentan ist es schwierig, sich zu treffen. Möchten Sie trotzdem neue Menschen kennenlernen und sich unterhalten? Dann machen Sie mit 🙂

Als VHS Leck unterstützen wir das Projekt der AWO Interkulturell „Schleswig Holstein spricht über das gute Leben“ und informieren über die Termine. Mirjam Liggefeldt, Projektleitung „SH spricht…“ bei AWO Interkulturell arbeitet in dieser Online-Reihe zusammen mit Mareike Brombacher, Bildungsreferentin des Kirchenkreises Schleswig-Flensburg.

Diese Themen sind geplant: 

  • Mi, 12. Mai 18-20 Uhr: Rassismus – Erkennen, benennen, handeln
  • Mi, 02. Juni 18-20 Uhr: Freiheit – Was ist das eigentlich? Teilnehmenden?

Was erwartet die Teilnehmenden?

Wir treffen uns online in ZOOM und sprechen über verschiedene Themen rund um das gute Leben.

Wie melden sich Interessierte an?

Bitte eine Mail schreiben an mirjam.liggefeldt@awo-sh.de  Nennen Sie bitte den Termin, an dem Sie teilnehmen möchten. Sie können auch an mehreren Terminen teilnehmen. Wenige Tage vor dem jeweiligen Termin erhalten die Teilnehmenden eine Mail mit den Zugangsdaten zum virtuellen Seminarraum.

Was brauchen Teilnehmende?

  • Laptop oder Smartphone*
  • Stabile Internetverbindung
  • Google Chrome oder Firefox als Browser
  • Webcam und Mikrofon
  • *Bitte beachten Sie, dass bei einer Teilnahme über das Smartphone ggf. eine App heruntergeladen werden muss.