Notwendige Vorsicht schafft Raum für Weiterbildungen

Die Volkshochschule (VHS) gilt als wichtigste Anlaufstelle vor Ort für gezielte Weiterbildungen. Dr. Herle Forbrich ist seit Anfang 2018 Leiterin der VHS in Leck. Seit dieser Zeit wurden neue Kurse entwickelt, neue Kooperationspartner gefunden und neue Kursräume ausprobiert. Durch die Corona Pandemie finden aktuell keine Kurse statt. Ein Hygieneschutzkonzept wird erarbeitet. Wie es nach den bevorstehenden Sommerferien weitergeht, darüber spricht die VHS Leiterin in einem exklusiven Interview in der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung MoinMoin / Ausgabe für Südtondern (Nr. 22 – 27. Mai 2020)