Volkshochschulen sind Werkstätten der Demokratie

Habe ich Follower, von denen ich nichts weiß? – 19. Mai (19-20.30 Uhr) – Vortrag im Live-Stream

Es gibt einen hohen Lernbedarf bei unseren Teilnehmenden und Kursleitenden im Umgang mit digitaler Technologie. Das wiederum hat Auswirkungen auf den Bildungsauftrag und das Programm in den Volkshochschulen in Deutschland.  Daher wird es 2021 mehrere Veranstaltungen unter dem Titel „Stadt-Land-DatenFluss“ geben, die bundesweit durch Live-Stream zugänglich sein werden.  Dazu ist auch eine App erschienen, welche sensibilisiert für einen souveränen Umgang mit Daten in einer digitalisierten Welt.

Geplant sind folgende Themen in der Veranstaltungsreihe „Stadt – Land – DatenFluss“:

Data Literacy oder Datenkompetenz wird unterstützt durch den Deutschen Volkshochschulverband.  Das bedeutet:

  • Wir brauchen Anwendungskompetenz im Umgang mit digitaler Technologie, die immer mehr und immer komplexer und ausgefeilter Einzug hält in unser aller Alltag von Smartphones und Apps über digitale Navigationstechnologie, Online-Banking und digitalisierte Behördenvorgänge bis hin zu digital gesteuerter Haustechnik.
  • Aber Menschen brauchen auch Grundlagenkompetenz, um die vermehrt datengestützte Welt zu begreifen, um die Chancen für mehr Lebensqualität zu nutzen und gleichzeitig auch achtsam und sogfältig mit den eigenen Daten umzugehen.