Das neue VHS-Programm 2018/19 ist da…

In dieser Woche wird das neue VHS-Programm 2018/19 der Volkshochschulen Leck, Bredstedt, Niebüll und Husum verteilt. Im bewährten Taschenbuchformat präsentieren sich zahlreiche etablierte, aber auch viele neue Kurse. Ein großer Dank gilt den Gewerbetreibenden in der Region, die seit Jahren den Druck des beliebten Heftchens durch ihre Anzeigen ermöglichen.

von rechts: Carsten Pawlowski (CPI), Sabine Gaack (VHS Bredstedt), Gerd Heide (VHS Niebüll), Dr. Herle Forbrich (VHS Leck), Hans-Jürgen Hagge und Kirsti Thiessen (VHS Husum)

„Unsere Werbepartner verstehen das nicht nur als Werbung, sondern auch als Kultursponsoring!“ stellt Gerd Heide, Leiter der VHS Niebüll dankbar fest! Er ist froh, dass es noch das gedruckte Buch gibt, auch wenn die Volkshochschulen dem Trend der sozialen Medien folgen.

„Die Menschen haben gerne etwas in der Hand!“

Dr. Herle Forbrich freut sich bei ihrer Premiere im Kreise der langjährigen Volkshochschul-Leitungen sehr über neue ansprechende Kurse im Lecker VHS-Programm. „Neu ist bei uns zB Bogenschießen mit traditionellen Langbögen. Kochkurse erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit, wir sind sehr gespannt auf den Kurs „Küchen der Welt“, in dem Frauen aus Syrien, Afghanistan, Eritrea und Somalia Rezepte aus ihrer Heimat vorstellen. Besonders erfreulich ist auch, dass der ein oder andere Werbepartner mittlerweile auch bei uns Kursleiter ist“

„Volkshochschule ist gelebtes gesellschaftliches Engagement!“

Großer Dank gilt Dieter Duday und Carsten Pawlowski von CPI – beide sind seit Jahren ein eingespieltes Team, wenn es um den Satz und Druck des Gemeinschaftsprogrammes geht, das in einer Auflage von 47.000 Stück erscheint (je die Hälfte geht nach Husum bzw. Bredstedt/Leck/Niebüll).

In Bredstedt, der kleinsten eigenständigen VHS im nördlichen Nordfriesland gibt es rund 25 Kurse, während die VHS Husum (zu der auch die Volkshochschule auf Sylt gehört) 1.300 Kurse anbietet. Ein Auszug dieses umfangreichen Programmes findet sich auch in der Nordausgabe 2018/19.

Sie haben kein Exemplar erhalten?

Die VHS-Programme 2018/19 liegen in Leck z.B. bei den Banken, der Bücherei und der VHS Leck zu den Geschäftszeiten aus, außerdem ist das Programm selbstverständlich auch online: www.vhs-leck.de